Projektarbeit

in Kita und Hort

Planung – Durchführung – Dokumentation

 

Wird ein Thema im Kita – oder Hortalltag etwas ausführlicher umgesetzt, spricht man schnell von einem Projekt. Was aber unterscheidet ein Projekt von einer Beschäftigung? Und was sind die Vorteile von Projektarbeit? Projekte sind arbeits- und zeitaufwendiger als Beschäftigungen und setzen mehr Planung, sowie Absprachen im Team und mit den Eltern voraus. Der Mehraufwand lohnt sich aber, da die erzielten Lernerfolge wesentlich größer und umfassender sind, als bei Beschäftigungsangeboten.

Projekte leben davon, dass die Ideen und Themen von den Kindern kommen und von und mit ihnen entwickelt und gestaltet werden. Der fortwährende Wechsel von Gruppendiskussionen, Besichtigungen, Experimenten, Rollenspielen, Mal- und Bastelaktivitäten führt zu einem immer tiefer gehenden Eindringen in die jeweilige Thematik – ein spannender und kreativer Prozess entsteht.

In der Fortbildung lernen Sie, wie man gemeinsam mit Kindern fantasievolle, spielerische und kompetenzfördernde Projekte erfolgreich plant, umsetzt und dokumentiert.

 

Thematische Schwerpunkte:

  • Grundlagen der Projektarbeit
  • Planen und Entwickeln von Zielen
  • Projekte, bezogen auf die jeweiligen Bildungsbereiche
  • Durchführung eines Projektes
  • Präsentation und Dokumentation anhand von Fotos, Video und Texten
  • Beispiele aus der Praxis